Ausstattung & Infrastruktur

Herrliche Aussicht
Herrliche Aussicht

Standortaspekte:

Das Wohnhaus der familienähnlichen Wohngruppe liegt am Waldrand der Gemeinde Igel, ca. 8 km von Trier entfernt. Die Wohnlage ist sehr ruhig. Aufgrund der Höhenlage hat man einen weiten Blick über das Moseltal.

Es besteht eine sehr gute Verkehrsanbindung zur Trierer Innenstadt, wodurch auch die Angebote der Stadt Trier problemlos genutzt werden können.

Beschulung ist möglich in den Regelschulen in Trier-Zewen und Trier-Innenstadt sowie in einer L-Schule in Trier.

Ruhige Waldrandlage mit großem Grundstück
Ruhige Waldrandlage mit großem Grundstück
Individuell eingerichtete Einzelzimmer
Individuell eingerichtete Einzelzimmer

Bauliche Gestaltung und Ausstattung:

Das zweistöckige ca. 300 m² große Wohnhaus wurde 1973 erbaut. Es verfügt über acht  Einzelzimmer, 1 Küche, 2 Bäder / WC, 1 Gäste-WC, 1 Esszimmer und einen großen Gemeinschafts-/Aufenthaltsraum. Vier der Zimmer stehen den Kindern und Jugendlichen als Einzelzimmer zur Verfügung. Das Hauselternpaar lebt in einer kleinen Einheit aus zwei Zimmern mit eigenem Bad/WC, die im Erdgeschoss des Hauses untergebracht ist.

Gemeinsame Küche
Gemeinsame Küche

Die Küche, der Essraum, das Wohnzimmer und die Werk- und Funktionsräume stehen allen Mitgliedern der Gemeinschaft zur Verfügung und werden gemeinschaftlich genutzt.

Das Grundstück hat einen ca. 2.000 m² großen Garten und bietet viele Schaffens- und Freizeitmöglichkeiten.

Die Betriebserlaubnis nach §45 SGB VIII (KJHG) liegt vor.

Gemeinsames Wohnzimmer
Gemeinsames Wohnzimmer
Große Terrasse
Große Terrasse
Spiel- & Freizeitzimmer
Spiel- & Freizeitzimmer